Service-Hotline 03375 -5291970
  • JETZT 2 x
    in Brandenburg
  • Hauptsitz

    Im Gewerbepark 37 D
    15711 Königs Wusterhausen OT Zeesen
    (Bewertung auch ohne Termin)

  • Filiale Ludwigsfelde

    Ahornstraße 12
    14974 Trebbin OT Thyrow
    (Bewertung nur nach Termin)

zurück

Unfallwagen verkaufen zum besten Preis.

Unfall­wa­gen rich­tig verkaufen.

Es ist das pas­siert, was sich kei­ner von uns wünscht. Ein­mal kurz nicht auf­ge­passt oder eine Vor­fahrt über­se­hen und mein gelieb­tes Autos ist stark beschä­digt. Jetzt ist erst ein­mal eins ange­sagt, ruhig blei­ben. Nach tur­bu­len­ten ers­ten Stun­den nach einem sol­chen Vor­fall stellt sich frü­her oder spä­ter die Fra­ge, was mache ich mit mei­nem beschä­dig­ten Auto? Hier ste­hen vie­le ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten im Raum.

  • Auto wie­der aufbauen
  • Auto repa­rie­ren und dann verkaufen
  • Auto so ver­kau­fen wie es ist?

Um eine wirt­schaft­lich sinn­vol­le Ent­schei­dung zu tref­fen kommt es auf fol­gen­de Fak­to­ren an.

  1. Höhe der Beschädigung
  2. Ver­hält­nis Beschä­di­gung zum Fahrzeugwert
  3. Ort der Beschädigung

 

Auto wie­der aufbauen

Die­se Ent­schei­dung wir oft aus emo­tio­na­len Grün­den getrof­fen. Oft­mals ist der Eigen­tü­mer sehr zufrie­den gewe­sen mit dem Fahr­zeug und scheut den Auf­wand der Wider­be­schaf­fung. Dabei soll­te die Ent­schei­dung kei­ne emo­tio­na­le son­dern eine ratio­na­le Ent­schei­dung sein. Wenn die Höhe des Scha­dens über­schau­bar ist und in einem Ver­nünf­ti­gen Ver­hält­nis zum aktu­el­len Fahr­zeug­wert ist der „Wie­der­auf­bau“ eine gute Lösung. Hier­bei ist aller­dings der Wert­ver­lust beim spä­te­ren Ver­kauf zu beach­ten, denn Sie müs­sen die Höhe des repa­rier­ten Scha­dens spä­ter angeben.

Auto repa­rie­ren und dann verkaufen 

Eine oft über­leg­te aber sel­ten ange­wen­de­te Mög­lich­keit ist es, das Fahr­zeug zu repa­rie­ren und dann zu ver­mark­ten. Der Mehr­wert ist gleich null. Sie müs­sen wie bereits oben geschil­dert beim Ver­kauf den instand­ge­setz­ten Scha­den ange­ben. Das min­dert den Verkaufspreis.

Auto so ver­kau­fen wie es ist

Die­se Vari­an­te emp­feh­len wir in den meis­ten Fäl­len. Der Grund ist ein­fach. Durch gerin­ge Lohn­kos­ten ist es für ost­eu­ro­päi­sche Auto­händ­ler wirt­schaft­lich, ver­un­fall­te Gebraucht­wa­gen in Deutsch­land zu kau­fen um die­se dann im Hei­mat­land güns­tig auf­zu­bau­en und dort zu ver­mark­ten. Die­se Händ­ler bezah­len oft­mals erheb­lich mehr als die Schät­zung und Ange­bo­ten des Gut­ach­ters erge­ben. Der Hype auf die­se Fahr­zeu­ge ist so groß, dass Fahr­zeu­ge mit Beschä­di­gun­gen bis 4000,-€ nur weni­ge hun­dert Euro unter den Markt­prei­sen eines Unfall­frei­en Fahr­zeu­ges ver­mark­ten wor­den sind. Nut­zen Sie die­se Ver­käu­fer­güns­ti­ge Markt­si­tua­ti­on für sich. Sie kön­nen Ihren Gebraucht­wa­gen ( auch mit Motor­scha­den oder Unfall­scha­den) in unse­rem Gebraucht­wa­gen­kal­ku­la­tor bewer­ten las­sen. Um eine genaue Bewer­tung des Unfall­scha­dens und benö­ti­gen wir bei stär­ke­ren Beschä­di­gun­gen zwin­gend Bil­der vom Fahrzeug.

zurück